Menü

Tortenwelt

 

Du benötigst eine Torte zum Geburtstag, zur Konfirmation oder sonstige Anlässe? Dann zaubere ich Dir gerne eine. 

Du möchtest eine Torte mit Buttercreme, Fondant, Frischkäsecremes oder einer Ganache? - Kein Problem. Ich arbeite mit allem, was es zu kaufen gibt.

Ich dekoriere Dir die Torte nach Deinen Vorstellungen.

In meiner Bildergalerie kannst Du meine Entwicklung seit Februar sehen. 

P.S. Aller Anfang ist schwer - ich glaube ich meistere es für eine Hobbybäckerin aber ganz gut. ;) Überzeug Dich gerne selber. 

Macarons

 

Das Macaron ist ein französisches Baisergebäck aus Mandelmehl, dessen Herkunft bis ins Mittelalter zurückreicht. In Frankreich werden viele Varianten von traditionellen Macarons gebacken, davon ist heute das bunte Macaron in Form einer kleinen Doppelscheibe mit einer Cremeschicht dazwischen am weitesten verbreitet. Seit den 2000er-Jahren gewann diese Macaronvariante auch außerhalb von Frankreich an Beliebtheit. Die Baiserböden des Doppelkekses werden aus Eiweiß, Puderzucker sowie sehr fein gemahlenen Mandeln zubereitet und mit Lebensmittelextrakten gefärbt. Die Füllung dieses etwa drei bis fünf Zentimeter großen Gebäcks besteht gewöhnlich aus Buttercreme, Ganache oder Konfitüre in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Die Füllmasse wird mit einem Dressierbeutel auf den unteren Boden aufgetragen, danach mit einem zweiten Deckel oder Boden bedeckt und schließlich vorsichtig zusammengedrückt.

Cupcakes

 

Cupcakes sind kleine,verzierte Miniatur-Törtchen. Sie werden meistens aus einem Rührteig gemacht - wenn gewünscht auch mit einer Fruchteinlage gefüllt - und haben eigentlich immer ein sogenanntes Topping. Toppings sind Güsse, Überzüge und Hauben aus Sahne, Buttercreme oder Frischkäsecremes (auch Frosting oder Icing genannt). Dazu kommen häufig noch andere Verzier-Elemente wie Zuckerstreusel Schokolade oder sogenannte "Cupcake-Topper".

Cakesicles

 

Ein nicht ganz neuer Trend sind Cake-Lollies (auch Cakesicles genannt). Sie sind der Renner auf Kindergeburtstagen oder für die Candybar auf Hochzeiten. Denn sie sehen immer gut aus. Ein großer Vorteil der Cake-Lollies ist, dass ihr sie ganz einfach aus übrig gebliebenen Kuchenresten zaubern könnt.

Tarte / Kekse / Cake

 

Tarte bezeichnet in der französischen Küche einen Kuchen aus einer speziellen Art von Mürbeteig, der in der Regel völlig ohne Zugabe von Salz oder Zucker, also geschmacksneutral, hergestellt wird. Er kann sowohl herzhaft als auch süß belegt sein. Er wird in speziellen flachen runden Backformen mit geriffeltem Rand, manchmal auch in einer Springform gebacken.